Anspruchsvolle Menschen in Beziehungen: Was die Psychologie sagt

George Alvarez 01-10-2023
George Alvarez

Die anspruchsvolle Menschen Dies ist jedoch keine absolute Wahrheit, da diese Menschen nur danach streben, gute Entscheidungen für sich selbst zu treffen.

Siehe auch: Gewaltfreie Kommunikation: Definition, Techniken und Beispiele

Eine Beziehung oder ein anspruchsvoller Mensch kann also sehr gewinnbringend sein, wenn an dieser Eigenschaft richtig gearbeitet wird. Mit anderen Worten, es kann ein Gleichgewicht zwischen Ansprüchen und Forderungen und Zufriedenheit und Akzeptanz geben. Und um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einen speziellen Artikel über die positiven und negativen Punkte anspruchsvoller Menschen aus der Sicht der Psychologie vorbereitet. Lesen Sie ihn!

Anspruchsvolle Person, die Beziehungen wählt

Wenn wir von Menschen sprechen, die wählerisch sind, meinen wir in der Regel diejenigen, die in ihrem Leben nichts akzeptieren. Das kann von individuellen und routinemäßigen Entscheidungen bis hin zu wichtigen und endgültigen Entscheidungen reichen. Im Allgemeinen hat dieser Typus von Mensch eher eine sehr starke Persönlichkeit und ist gerne unabhängig. Außerdem wissen sie, wie sie ihre eigenen Probleme lösen können und geben nicht dem Druck nach oderden Einfluss der Menschen in ihrem Umfeld.

Aufgrund dieser Eigenschaften wird vorschnell geurteilt, dass die Nachfrage ein negativer Faktor ist. Von da an beginnt die Gesellschaft, die Person als langweilig, snobistisch oder unnahbar zu beurteilen. Und für einige mag dies sogar die Realität sein.

Allerdings, Nicht alle anspruchsvollen Menschen folgen diesem Verhaltensmuster. Und um Ihnen beide Seiten der Medaille zu zeigen, haben wir im Folgenden einige positive und negative Aspekte des Anspruchsdenkens aufgelistet. Sehen Sie, welche das sind:

Positive Aspekte von anspruchsvollen Menschen

Fordern muss kein Problem sein, wenn es ein höheres Ziel gibt, das alles leitet und auf den Handlungen des Menschen basiert. Um die gute Seite des Forderns zu veranschaulichen, sind einige Gewohnheiten, die sehr vorteilhaft für das Leben dieser Art von Person sein können, dass es:

  • sich für die richtigen Dinge einsetzen;
  • hält, was es verspricht;
  • gibt immer sein Bestes;
  • weiß, wie man gute Entscheidungen trifft;
  • ermutigt gerne andere.

Aber wer möchte nicht mit jemandem zusammenleben, der versucht, die besten Entscheidungen zu treffen, und Freunde und Familie immer unterstützt? Das ist eine Möglichkeit, um zu erkennen, dass es nicht immer schwierig ist, in einer Beziehung mit Forderungen umzugehen.

Negative Punkte von anspruchsvollen Menschen

Auf der anderen Seite kann man sagen, dass zu hohe Ansprüche auch ihre Schattenseiten haben. Und das ist es, was anspruchsvolle Menschen missverstanden werden lässt. Denn eine Person, die in Beziehungen und im Leben im Allgemeinen zu hohe Ansprüche stellt, wird nicht verstanden:

  • duldet nicht viele Fehler;
  • verlangt viel von sich selbst;
  • kann sehr perfektionistisch sein;
  • kann es schwierig sein, Vertrauen zu fassen;
  • findet leicht Fehler.

Wenn dieses Verhalten ein kritisches und zwanghaftes Ausmaß annimmt, können andere schwerwiegende Probleme entstehen, z. B. Liebes- und Ehekonflikte oder sogar Krankheiten wie Depressionen, Angstzustände und Zwangsneurosen.

Was die Psychologie über anspruchsvolle Menschen sagt

Die Psychologie analysiert die Aspekte, die die Persönlichkeit von anspruchsvollen Menschen in Beziehungen durchdringen, mit Vorsicht, denn auch wenn dieses Merkmal in einigen Bereichen positiv ist, kann es in anderen Bereichen Traumata und Ängste der Person offenbaren.

Wenn die Person beginnt, eine Rolle der Zwanghaftigkeit, der Angst usw. einzunehmen, ist dies ein Warnzeichen. Dies könnte bedeuten, dass ihre Forderung in Wirklichkeit ein Weg ist, um sich vor Frustration zu schützen. Dies kann nach negativen Erfahrungen in früheren Beziehungen entstehen.

Diese Art von Situation ist recht häufig und kann Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen beeinträchtigen und Ihre Lebensqualität schmälern. In solchen Fällen kann die Forderung tatsächlich ein negativer Faktor sein und darauf hinweisen, dass etwas anderes untersucht werden muss. Wenn die Forderung also aufhörtein natürlicher Aspekt sein, kann die Einleitung einer psychologischen Beratung von grundlegender Bedeutung sein.

Die Persönlichkeit der anspruchsvollen Person zu wählen

Um besser zu verstehen, was eine Person so anspruchsvoll macht, ist es notwendig, den Kontext in einem breiteren Rahmen zu betrachten. Wie bereits erwähnt, kann der Ursprung dieser Art von Verhalten mit der Erziehung in der Kindheit in Verbindung gebracht werden. In diesem Sinne ist es durchaus üblich, dass anspruchsvolle Menschen sehr kritisch sind und es schwierig ist, mit ihnen zu leben. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie dies nicht tunfür das Böse, sondern als unbewusster Abwehrmechanismus.

Lesen Sie auch: Über das Leben in der Gegenwart: einige Überlegungen

Wie bei anderen Persönlichkeitsmerkmalen auch, kann und sollte man daran arbeiten, dass das Anspruchsdenken das eigene Leben nicht beeinträchtigt. Das heißt, jemand, der von Natur aus anspruchsvoll ist, kann seine Gewohnheiten so verbessern, dass sie im Alltag nur noch positiv sind.

Mit der richtigen Behandlung ist es möglich, sich von diesen Traumata zu befreien und damit aufzuhören, überhöhte Ansprüche an andere zu stellen.

Überforderung in der Beziehung

Anspruchsvolle Menschen neigen in Beziehungen zu größeren Schwierigkeiten, weil sie keine Fehler tolerieren können - und oft ihre eigenen Fehler nicht zugeben. Dieses Streben nach Perfektion macht das Zusammenleben sehr heikel und zerbrechlich.

Ich möchte Informationen zur Anmeldung für den Psychoanalysekurs .

Der Spagat zwischen dem Wunsch, das Beste für sich selbst zu erreichen, und dem Streben nach einem unerreichbaren Beziehungsstandard ist das größte Dilemma für diese Menschen. Aber die Erkenntnis, dass ihre Forderungen die Grenze überschritten haben, ist bereits ein großer Schritt, um diese Einstellung zu ändern.

Gleichermaßen, Eine Therapie bei einem qualifizierten Psychoanalytiker kann die Lösung des Problems sein. Es ist jedoch zu bedenken, dass es sich um einen langwierigen Prozess der Neusignifizierung handelt. Daher müssen alle Beteiligten bereit sein, an der Verbesserung mitzuwirken.

Abschließende Überlegungen zu anspruchsvollen Menschen

Mit den Informationen in diesem Artikel über anspruchsvolle Menschen Jetzt wissen Sie auch, was einen Menschen in seinen Entscheidungen und Beziehungen so anspruchsvoll machen kann.

Und um noch mehr über die verschiedenen Verhaltensweisen von Menschen zu erfahren, besuchen Sie unseren Online-Kurs in klinischer Psychoanalyse. Mit den Lektionen werden Sie in der Lage sein zu verstehen, wie die Persönlichkeit Beziehungen, die Lebensweise und sogar die Gesundheit eines Menschen beeinflusst.

Siehe auch: Was ist Ontologie? Bedeutung und Beispiele

Klicken Sie also hier, um sich jetzt einzuschreiben und Ihr Zertifikat in klinischer Psychoanalyse noch in diesem Jahr zu erhalten!

George Alvarez

George Alvarez ist ein renommierter Psychoanalytiker, der seit über 20 Jahren praktiziert und auf diesem Gebiet hohes Ansehen genießt. Er ist ein gefragter Redner und hat zahlreiche Workshops und Schulungsprogramme zum Thema Psychoanalyse für Fachleute in der Branche der psychischen Gesundheit geleitet. George ist außerdem ein versierter Schriftsteller und hat mehrere Bücher über Psychoanalyse verfasst, die von der Kritik hoch gelobt wurden. George Alvarez widmet sich dem Teilen seines Wissens und seiner Expertise mit anderen und hat einen beliebten Blog zum Online-Schulungskurs in Psychoanalyse erstellt, der von Fachleuten für psychische Gesundheit und Studenten auf der ganzen Welt weithin verfolgt wird. Sein Blog bietet einen umfassenden Schulungskurs, der alle Aspekte der Psychoanalyse abdeckt, von der Theorie bis zur praktischen Anwendung. George hilft leidenschaftlich gerne anderen und setzt sich dafür ein, das Leben seiner Kunden und Schüler positiv zu verändern.